Wohnaccessories selber machen

Wohnaccessoires - do it yourself!

Wohnaccessories selber machenNähen und alles, was damit zu tun hat, ist im Moment der Trend in vielen deutschen Haushalten. Mit einfachen Anleitungen und Schnittmustern und einem Nähkurs zum Einstieg sind Kissen, Vorhänge und Co. ganz einfach selbst gemacht. Damit verwandeln Sie Ihre Wohnung in eine Wohlfühloase genau nach Ihrem Geschmack.

Mit einer guten Mischung aus selbstgemacht und gekauft verleihen Sie Ihrem Heim eine ganz persönliche, individuelle Note und schaffen eine einzigartige Wohnatmosphäre. In fast jeder Stadt werden inzwischen Nähkurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten, bei denen man sich die Grundlagen aneignet und sich von Stoffen und Farben inspirieren lassen kann.

Die Ausrüstung

Jeder Handwerker braucht eine entsprechende Ausrüstung, um fachgerecht arbeiten zu können. Man braucht für den Hausgebrauch natürlich keine Profinähmaschine, gute Einsteigermodelle gibt es schon für weniger als 100€. Aber nicht nur der Preis ist ausschlaggebend. Wichtig ist, dass man sich eine Nähmaschine aussucht, die auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Weitere Tipps und Kaufempfehlungen findet ihr hier.

Wohntextilien selber nähen

Neben der Nähmaschine sind auch die Auswahl an Nähgarn und Stoffen wichtig.
Zu günstiges Nähgarn reißt oft und man ist mehr mit dem erneuten Einfädeln des Fadens beschäftigt als mit dem Nähen.
Bei der richtigen Stoffauswahl kommt es darauf an, was Sie nähen möchten. Für Gardinen, die den Raum wirklich verdunkeln sollen, sind schwere Stoffe, die kein Licht durchlassen, zu empfehlen. Möchte man nur Vorhänge nähen, die zur Dekoration auf dienen sollen, kann man auch einen transparenten Stoff wählen, der leicht fällt und das Tageslicht durchlässt.
Wenn man Kleidung nähen möchte, braucht man, je nach Kleidungsstück, auch unterschiedliche Stoffe. Für Kinderkleidung eignet sich besonders Baumwolle oder Leinenstoffe. Für Abendkleider wählt man natürlich eher Seide oder spezielle Kleiderstoffe aus.
Für den Bereich der Wohnaccessoires gibt es spezielle Dekostoffe, die schöne Muster und Prints enthalten und so ganz individuell für jeden Geschmack etwas bieten.

Finden Sie Ihren Stil

Wohnaccessories selber machen

Bevor man wild drauf los näht, sollte man sich überlegen, welcher Stil in der eigenen Wohnung bis jetzt vorherrscht und was dazu passen würde. Danach stellt sich die Frage, was man denn eigentlich verändern möchte. Neue Vorhänge, Kissen, Stuhlhussen oder eine neue Patchworkdecke für das Sofa?! Zu all diesen Dingen, finden Sie Nähanleitungen, an die man sich Schritt für Schritt halten kann.

Auch kleinere Dekorationsgegenstände werden gerne selbst hergestellt. Es gibt zum Beispiel tolle Ideen, um einen einfachen Bilderrahmen oder eine Vase in ein individuelles Highlight zu verwandeln.

Ein bunter Mix aus Gekauftem und selbst Genähtem

Um einen gelungenen Mix aus gekauft und selbstgemacht zu finden und sich noch mehr Anregungen zu holen, bietet das Einrichtungshaus Knutzen eine große Vielfalt an Dekorationsartikeln und Wohnaccessoires. Im Möbelhaus in Wentorf oder Hamburg-Harburg können Sie sich zum Beispiel bei einem Einkaufbummel durch die Wohnwelten Inspiration und Tipps für die eigenen vier Wände holen und mit den neuerworbenen Nähkenntnisse beispielsweise passende Vorhänge und Kissen zu Ihrem neuen Sofa selbst anfertigen.

Das perfekte Geschenk für Jederman

Gerne werden selbstgemachte Dekorationsgegenstände auch an Freunde und Familie verschenkt. So hat man immer ein sehr persönliches Geschenk, welches das Wohnzimmer oder die Küche des Anderen verschönert. Wie wäre es zum Beispiel mit selbst genähten Eierwärmern oder einem schönen Körnerkissen für die Entspannung am Abend?

Nutzen Sie unsere Nähanleitungen, Schnittmuster und Nähtipps für die Gestaltung und Umsetzung ihrer Wohnideen: Wohntextilien selber machen

Bildquellen:

Bild 1: © istock.com/stocknroll Bildbeschreibung 3: Wenn alles perfekt zusammen passt, wird das Wohnzimmer zum persönlichen Stil-Palast.
Bild 2: © istock.com/IngaNielsen
Bild 3: © istock.com/Dean Mitchell Bildbeschreibung 2: Der Trend zum Selbermachen hält an. Egal ob Kleidung, Vorhänge oder Kissen, jeder kann "Do it Yourself".

Kommentare

Schick

Die Vorhänge sind echt schick! Selber Nähen ist eben manchmal doch besser, als kaufen :)

Nähen ist toll

Super schön, gefällt mir richtig gut!
Schade dass das Nähen immer mehr aus der Mode kommt.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
7 + 10 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.