Weihnachtsdekoration - Weihnachtskranz

Der stabile Weidenkranz kann über das ganze Jahr hin unterschiedlich geschmückt werden. In dieser Anleitung stellen wir zwei Ideen vor, die aus einem Weidekranz gefertigt werden können.

Dekokranz zum Aufhängen

Weihnachtskranz

Diese stimmungsvolle Variante des Weidenkranzes  besticht durch ihre Schlichtheit und der Tatsache, dass der Kranz ganz einfach umgestaltet werden kann.

An Material für die einfache, aber stimmungsvolle Variante wird benötigt:

  • Großer Weidenkranz
  • Möbelspray matt in der Farbe hellgrau aus dem Baumarkt (Beispielsweise Kreidefarbe für Möbel zum Sprühen)
  • einige große S Haken
  • Kette zwei Meter lang. Die Kettenglieder sollten so groß sein, damit eines um einen Weidenzweig passt.
  • Zange
  • ein mittelgroßer S Haken für die Aufhängung
  • kleine Haken (gibt es in der Weihnachtsbastelei im Bastelgeschäft oder im Baumarkt)
  • Bänder für Schleifen
  • Juteband
  • Weihnachtskugeln oder jahreszeitliche Deko zum Anhängen

Zubehör für den Weihnachtskranz

Schritt für Schritt zum Weihnachtskranz

Der Weidenkranz wird zuerst mit dem Möbelspray besprüht. Das geht am besten an einer Schnur aufgehängt draußen. Ist dies nicht möglich, den Kranz auf Zeitungspapier legen und abwechselnd von beiden Seiten besprühen. Das Spray in mehreren dünnen Schichten gleichmäßig auftragen, damit keine "Nasen" entstehen. Lack trocknen lassen.

Die Kette für die Aufhängung in 3 gleich große Stücke teilen und am Kranz befestigen. Dafür das jeweilige Kettenglied am Ende aufbiegen und an der Oberseite des Kranzes an festen Weidezweigen anbringen. Die drei Ketten oben mit dem mittelgroßen S Haken zusammenführen und aufhängen.

Weihnachtskranz zum Aufhängen

Jetzt drei große S Haken auf den Kranz stecken. Deko und Weihnachtskugeln an den S Haken aufhängen.
Den Kranz weiter mit Bändern, Schleifen und Dekomaterial schmücken. Das geht ganz einfach, wenn die Dekomaterialien mit den kleinen Haken an die Äste gehängt werden. Tipp: Eine ganz persönliche Note bekommt der Dekokranz mit selbst gestalteten (Spruch-)Bändern in passenden Farben. Wenn Sie den Kranz für eine Hochzeitsfeier oder ein Jubiläum herstellen oder verschenken, machen Sie mit einem Label für Selbstgenähtes eine ganz besondere Freude.  

Weihnachtskranz

Eine Dekoschleife selber binden - so geht´s

Das Band für die Schleife abschneiden und beide Enden zur Mitte hin umlegen, wo sie sich überlappen. Ein schmaleres Band um die Mitte legen und damit das breite Band festziehen.

Eine Dekoschleife binden

Dekoschleifen selber machen

Weihnachtlicher Türschmuck

Türkranz selber machen

Material für den Türkranz

  • Kleiner Weidenkranz
  • Möbelspray matt in der Farbe hellgrau aus dem Baumarkt (Beispielsweise Kreidefarbe für Möbel zum Sprühen)
  • Stoff und Dekoband für eine große Dekoschleife
  • Juteband für die Aufhängung
  • Dekokugel

Und so geht´s

Weidenkranz besprühen, (siehe großer Weihnachtskranz).
Eine große Schleife auf Stoff und Dekoband anfertigen.
Juteband für die Aufhängung anbringen.
Die große Schleife mit Draht am Kranz befestigen.
Eine schöne Dekokugel an der Schleife befestigen.

Fertig ist der weihnachtliche Türkranz. Hier gibt es weitere einfache Ideen für weihnachtlichen Türschmuck zum selber machen.

Seite 1 - Weihnachtsdekoration - flechten eines Weidenkranz

Seite 3 - Adventskranz aus Zweigen und Perlen

Seite 4 - Adventskranz aus Tannen- oder Thuiazweigen

Das könnte Sie auch interessieren