Ordnung für deine Nähutensilien

Jede Hausfrau weiß, Ordnung muss sein. Das gilt nicht nur für den Haushalt, sondern auch für all die Nähutensilien, wie Scheren, Stoffe oder alle möglichen Kleinigkeiten, die sich so nach einer gewissen Zeit ansammeln. Während einige Personen sich besondere Schränke mit speziellen Fächern anschaffen, schwören andere Personen auf Kartons in verschiedenen Größen von Anbietern wie derkarton.net. Die große Auswahl an Kartons bietet eine günstige und flexible Alternative zu teuren und platzraubenden Schränken aus irgendwelchen Möbelhäusern.

Nähutensilien verstauen

Die Schränke aus Möbelhäusern können in vielen Fällen neben der Verstaumöglichkeit auch noch einen Mehrwert an Dekoration bieten. So können zum Beispiel Tischschränke oder andere Regale als Raumteiler genutzt werden, um den verlorenen Raum durch den Schrank wieder herzustellen. Darüber hinaus bietet ein Schrank für die Nähutensilien eine gute Möglichkeit bei Wohnungen oder Räumen mit viel Platz den Raum eine persönliche Note zu verleihen. Nachteil von den Schränken ist wiederrum, dass die meisten schönen Schränke sehr teuer sind und darüber hinaus auch noch viel Platz verbrauchen, der besonders in kleinen Wohnungen und Räumen gebraucht wird. Aber nicht nur der Preis und die Größe sind ein Problem, auch die Spezialisierung für Nähutensilien ist bei vielen Schränken nicht gegeben. Selbst die Auswahl an Schränken in großen Möbelhäusern ist nicht so vielseitig, dass man einen Nähschrank nach seinen persönlichen Wünschen finden kann. In diesem Zusammenhang ist ein weiteres Problem, dass bei normalen Schränken und standartmäßigen Regalen, keine verschiedenen Fachgrößen eingebaut sind, sodass man nicht die verschiedenen Utensilien nach der Größe, Form oder Beschaffenheit einem Fach zu ordnen kann.

Kleine Fächer mit Kartons

Kartons können dazu benutzt werden, in Schränken, mit großen Fächern, kleinere passende Fächer anzulegen. So kann der Platz in Schränken oder Regalen optimal genutzt werden.

Die große Auswahl an verschiedenen Kartons bildet seit einigen Jahren für viele Hobby-Näher eine echte Alternative. Kartons sind im Gegensatz zu teuren Schränken und Regalen eine billige Möglichkeit, um all seine Nähutensilien der Größe und Form nach richtig zu verstauen. Einige Unternehmen bieten sogar billige Maßanfertigungen an, sodass wirklich jede Form und Größe verstaut werden kann. Darüber hinaus bieten Kartons eine flexible Lösung, um Dinge allgemein zu verstauen. Man hat die Möglichkeit die Kartons unabhängig voneinander an verschiedenen Orten zu lagern und je nach Bedarf auf die Dinge zurückgreifen zu können. Qualitativ hochwertige Kartons sind sogar aus ökologischer und ökonomischer Sicht vorteilhaft. Die Vorteile guter Kartons liegen aus ökonomischer Sicht  in einer langen Nutzungsdauer und aus ökologischer Sicht in der umweltfreundlichen Herstellung aus recycelter Pappe. Wer denkt, dass Kartons durch die braune Farbe nicht interessant genug sind, hat noch die kreativen Möglichkeiten entdeckt, die ein unberührter Karton mit sich bringt. Kartons können noch mit schönem Papier beklebt werden oder man kauft gleich viele bunte Kartons oder schöne alte Hutschachteln in verschiedenen Größen. Die sehen dann auch noch gut aus und können beispielsweise in einem Regal oder in oder auf Schränken dekorativ arrangiert werden. 

Ich selbst schwöre auf Kartons. Ich habe sie in allen möglichen Größen und kann so meine Nähutenislien sortiert verstauen und wieder finden.     

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
11 + 0 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.