Eierwärmer Nikolaus

Diese dekorativen und wunderbar in die Adventszeit passenden Eierwärmer sind sehr schnell und einfach zu nähen.

Eierwärmer Nikolaus

Sie können die Nikolausmütze auch viel größer nähen und selbst aufsetzen. Auf einer guten Flasche Wein oder Whisky macht die Nikolausmütze ein passendes Nikolausgeschenk.

Sie benötigen an Material pro Eierwärmer:

  • Bastelfilz in der Farbe rot ca. 25 x 20 cm.
  • Bastelfilz in der Farbe weiß ca. 10 x 10 cm.
  • Nähnadel, Nähgarn für die Nähmaschine
  • Nadel und weißen, möglichst reißfesten Faden.

Schnittmuster

Übertragen Sie die Rasterzeichnung auf Papier. Ein Kästchen ist 1 cm x 1 cm groß. Wenn Ihnen das zu mühsam ist, können Sie das Schnittmuster für die Nikolausmütze in Originalgröße ausdrucken.

Hier gehts zum Ausdruck

Schneiden Sie die Schnittmuster aus.

Schnittmuster Eierwärmer Nikolaushut

Filz zuschneiden

  • Schneiden Sie aus rotem Filz den Hut 2 mal mit ca. 1 cm Nahtzugaben rundherum zu.
  • Schneiden Sie den Kreis aus weißem Filz ohne Nahtzugaben zu.
  • Schneiden Sie die Blende aus weißem Filz 2 mal aus. Geben Sie hier ebenfalls 1 cm Nahtzugaben zu, außer am oberen (schmaleren) Rand.

Nikolaushut ausschneiden

Nikolaushut nähen

1.

  • Nähen Sie beide Stoffteile für den Hut aus rotem Filz aufeinander. Nähen Sie an der Spitze mit kurzen Stichen. Lassen Sie die untere Kante offen.
  • Schneiden Sie die Nahtzugaben an der Spitze bis auf ca. 2 mm zurück.

Ecken nähen

  • Wenden Sie den Hut auf rechts.
  • Drücken Sie die Spitze mit einem schmalen Gegenstand, z.B. einem Schraubenzieher oder einer Stricknadel heraus.

Nikolaushut nähen

Tipp - Ecken nähen: Stellen Sie ab ca. 2 cm vor der Ecke einen kurzen Stich, (ca. 1,5) ein. Nähen Sie bis an die Ecke. Senken Sie die Nähnadel in den Stoff. Heben Sie den Nähfuß an. Stoff drehen, Nähfuß wieder senken und weiter nähen. Stichlänge wieder auf normal einstellen.

2.

  • Nähen Sie die Blende an den schmalen Seiten zusammen.
  • Stecken Sie die Blende in den Hut. Die rechte Seite der Blende trifft auf die linke Seite des Hutes.
  • Nähen Sie beides an der unteren Kante aufeinander.

Blende einnähen

  • Bügeln Sie die Nahtzugaben auseinander.
  • Klappen Sie die Blende nach außen um.

fertige Blende

3.

  • Nehem Sie einen weißen, reißfesten Faden und eine Nadel zur Hand. (Der rote Faden wurde nur für die Anleitung verwendet)
  • Heften Sie mit einem reißfesten Faden (dünneren Faden doppelt nehmen) ca. 1 cm innerhalb der Kreisaußenkante entlang.

Bommel nähen

Ziehen Sie den Kreis zusammen. Stopfen Sie die Außenkante in die Mitte hinein. Ziehen Sie den Kreis so fest wie möglich zu, geben Sie aber acht, dass der Faden nicht reißt. Fixieren Sie das ganze mit einigen Stichen und einem Knoten.

Bommel nähen

4.

Um einen Knoten in das Fadenende zu bekommen, stechen Sie mit der Nadel durch die Schlaufe, bevor die den Faden ganz durchziehen. Wiederholen Sie dies 2-3 mal.

Faden verknoten

Nähen Sie den Bommel an die Hutspitze.

Bommel annähen

5.

  • Klappen Sie die Hutspitze um.
  • Da Filz recht steif ist, fixieren Sie die umgeklappte Spitze mit ein paar Handstichen am Hut.

Hut umklappen

Fertig ist die Nikolausmütze!

Eierwärmer Nikolausmütze

Mobile selber machen

Mobile selber machenWolke und Regenbogen

Süßes Mobile für das Kinderzimmer. Schwierigkeitsgrad Mittel.

Hier gehts zur Nähanleitung und zum Schnittmuster zum Ausdrucken

 

Das könnte Sie auch interessieren