Puppenkleider selber machen

Schnittmuster PuppenkleiderSo nähen Sie die Puppenkleider

Das Schnittmuster für Kleidchen, Hose und Strümpfe können Sie Ausdrucken, oder Abzeichnen.

Schnittmuster PuppenkleiderHier gehts zum Schnittmuster zum Abzeichnen

Schnittmuster PuppenkleiderHier können Sie die Schnittmuster für die Puppenkleider ausdrucken

Puppen selber machenDie Nähanleitung mit Schnittmuster der Puppe finden Sie hier 
 

Material

Verwenden Sie für die Puppenkleider dehnbare Stoffe wie Jersey, vor allem für das Hemdchen und die Strümpfe. Aussortierte T-Shirts, Socken, oder eine Leggins eignen sich dafür bestens. Sie benötigen nicht viel Stoff, sehen sie doch mal in ihrer Restekiste nach. Für die Hose benötigen Sie zusätzlich noch eine Gummikordel oder ein schmales Gummiband.

Kleidchen

  • Puppenkleidchen nähenVorder/Rückenteil 2 x im Stoffbruch zuschneiden
  • Ärmel 2 x zuschneiden
  • Schneiden Sie alles mit ca. 1 cm Nahtzugaben aus.
     
  • Vorderteil auf das Rückenteil legen, rechte Stoffseiten liegen aufeinander.
  • Schulternähte schließen
  • Nähen Sie die Ärmel rechts auf rechts an die Ärmelöffnung.
  • Schließen Sie die Ärmel- und Seitennaht gemeinsam (siehe Abbildung)
     
  • Klappen Sie die Nahtzugabe am Halsausschnitt nach innen und nähen Sie diese mit Handstichen, z.b. einem Hohlsaumstich zu. Die Naht muss so dehnbar sein, dass Sie das Kleidchen der Puppe über den Kopf ziehen können.
  • Verfahren Sie ebenso mit dem Saum und den Ärmelsäumen.
  • Achten Sie darauf, dass die Nähte, besonders am Halsausschnitt dehnbar bleiben.
Puppenkleid zuschneiden Puppenkleid nähen

 
Puppenhose

  • PuppenhoseHosenschnitt 2 x im Stoffbruch zuschneiden. Geben Sie an allen Seiten ca. 1 cm Nahtzugaben zu.
  • Jeweils ein Hosenbein rechts auf rechts zusammenlegen und die Beinnaht schließen.
  • Ein Hosenbein rechts auf rechts in das andere Schieben und die Schrittnaht schließen.
  • Hosenbund nach innen umbügeln und festnähen. Den Stoff während des Nähens dehnen, damit der Bund elastisch bleibt. Lassen Sie ca. 1 cm für den Gummieinzug offen.
  • Gummikordel oder Gummiband einziehen. Auf Bauchweite der Puppe kürzen und verknoten.
  • Hosensäume nach innen umschlagen und mit Handstichen festnähen.
Puppenhose nähen Puppenhose

 
Strümpfe

  • Strümpfe 2 x plus ca. 1 cm Nahtzugabe aus sehr dehnbarem Stoff zuschneiden.
  • Je einen Stumpf rechts auf rechts zusammenlegen und die Kante schließen.
  • Lassen Sie die Naht ganz vorne rund auslaufen.
  • Nähen Sie die Naht gedehnt, oder mit Zickzackstichen, damit die Strümpfe elastisch bleiben.
  • Obere Kante nach innen umschlagen und mit Handstichen festnähen.
  • Strümpfe wenden, fertig!
Puppenstrümpfe Schnittmuster Puppenstrümpfe nähen Puppenkleider selber machen

Kommentare

Abendkleid für Puppe

Hallo allerseits Ich möchte für diese Puppe ein Abendkleid nähen mit dem Stoff, welchen ich selber gewebt habe. Wer kann mir da weiterhelfen. eure Catherine Hier meine @-adresse: asashemaja@bluewin.ch

Schnitt für die puppe

Danke total süß, wollte ich schon immer machen. Bekommen die Enkelkelkinder.

Recycling mal anders

Ich finde das eine tolle Idee Puppenkleider aus aussortierten Sachen zu machen. Ich selbst arbeite gerade an einer Webseite, um die selbstgenähte Puppenkleidung aus Papas alten Hemden, Mamas Tischdecken und Omas Gardienen zu präsentieren. Es ist kaum zu glauben, was man alles für Kreationen herausbekommt, die gar nicht wie "Recycling" aussieht. Überzeugt euch selbst: http://puppenprinzessin.lima-city.de

Meine Rettung!

Meine Tochter hat die DVD "Teddy und Annie" zu Weihnachten geschenkt bekommen. Seither läuft sie praktisch ununterbrochen. Jetzt plötzlich kam sie und will unbedingt zu ihrem "Teddy" (gekaufter Teddy) noch eine "Annie". Und da ich keine Schnittmuster zeichnen kann ist diese Puppe klar meine Rettung!!! Vielen herzlichen Dank für's "zur Verfügung stellen"!!!

Seiten

Neuen Kommentar schreiben