Osterkranz und Adventskranz

Osterkranz und Weihnachtskranz aus frischen Zweigen und Perlen selber machen

Osterkranz fertig machen

Für Ostern

Osterkränze sind eine schöne Alternative zu einem Osternest. Legen Sie den Kranz auf einen großen Teller und füllen Sie den Osterkranz mit Eiern, Stoffeiern und Süßigkeiten. Oder binden Sie Bänder an den Kranz und hängen Sie den Kranz auf.

Für Weihnachten und Advent

Stellen Sie eine Kerze in die Mitte. Oder binden Sie Schleifen und Bänder an den Kranz und hängen Sie den Kranz auf. Besprühen Sie den Kranz mit Gold oder "Schnee".

Osterkranz aus Zweigen basteln

Material

  • Frische, biegsame und möglichst dünne Zweige
  • Basteldraht
  • Individuell noch:
  • Perlen
  • Goldspray oder ähnliches
  • Dekobänder falls Sie den Kranz aufhängen oder damit umwickeln möchten.

So machen Sie den Osterkranz

Binden Sie einen langen oder zwei Zweige zu einem Kreis zusammen.

Fixieren Sie die Enden mit Basteldraht.

Osterkranz selber machen

Wickeln Sie die Zweige, einem nach dem anderen, drumherum, immer etwas überlappend.

Osternest selber machen

Verfahren Sie so, bis der Osterkranz die gewünschte Dicke erhält.

Wenn Sie möchten, dass keine Ästchen abstehen, wickeln Sie am Schluss noch Basteldraht herum und fassen die Ästchen mit ein.

Wenn Sie möchten, können Sie den Kranz mit Goldfarbe besprüchen.

Osterkranz

Ziehen Sie Perlen auf den Draht auf.

Fixieren Sie die Perlen auf dem Draht, in dem Sie die Perle einmal drehen.

Wickeln Sie die Perlenschnur um den Osterkranz.

Perlen für den Osterkranz

Viel Spaß! Und frohes Fest!

Seite 1 - Weihnachtsdekoration - flechten eines Weidenkranz

Seite 2 - Weidenkranz zum Aufhängen und Türkran

Seite 4 - Adventskranz aus Tannen- oder Thuiazweigen

Das könnte Sie auch interessieren